Studium in Deutschland

Studium in Deutschland Wenn Sie in Deutschland ein (Hochschul-)Studium aufnehmen wollen und Sie bisher noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, brauchen Sie folgenden Unterlagen:

  • Einen Intensiv-Deutschkurs mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche.
  • Ihr Abiturzeugnis: Das ist ein Zeugnis, das Sie dazu berechtigt, an einer Hochschule zu studieren. Bewerber aus bestimmten Staaten benötigen die Anerkennung ihrer Zeugnisse bei der Zeugnisanerkennungsstelle. Diese prüft, ob Sie an einer deutschen Universität studieren können oder ob Sie evtl. zuvor das Studienkolleg besuchen müssen.
    Zeugnisanerkennungsstelle
    Pfündtnerplatz 5
    80803 München
    Tel +49 89 38 38 490
  • Eine Krankenversicherung, die Sie hier online abschließen können.

Weitere Informationen zum Studium in Deutschland

  • Für ein Studium in Deutschland, zum Beispiel an der LMU, der TU und vielen Fachhochschulen in München, benötigen Sie mindestens einen Nachweis B2. Das bedeutet, dass Sie die Mittelstufe erfolgreich abgeschlossen haben. In der Regel umfasst dies Deutschunterricht von mindestens 640 Stunden.
    Das neue Zertifikat telc C1 Deutsch Hochschule berechtigt Sie zum Studium an alle deutschen Hochschulen.
  • Bewerber aus der Volksrepublik China, der Mongolei und Vietnam benötigen die APS (Akademische Prüfstelle).
  • Außerdem verlangt die Universität ein sogenanntes Motivationsschreiben, in dem Sie genau darlegen, warum Sie diesen Studiengang auswählen.
  • Alle weiteren Informationen zum Visum für Ihr Studium in Deutschland finden Sie hier: Visum Deutschkurs

Viele weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hochschulkompass.

Deutsch studieren in München

Deutschschule

Studieren in München

alinguas Sprachschule

Sprachen Studieren in Deutschland

Deutschstudium

Datenschutzerklärung Impressum
Alinguas Sprachschule München hat 4,62 von 5 Sterne | 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com dddd